Hinweise zum Datenschutz: Online-Primanertag

Informationen zum Datenschutz und zu personenbezogenen Daten

Die Teilnahme am Bergischen Primanertag beruht auf Freiwilligkeit.

Alle erforderlichen bzw. erhobenen Daten dienen der persönlichen Kontaktaufnahme und individuellen Beratung. Sie werden nach der Beratung gelöscht.

Mit der Anmeldung zum Bergischen Primanertag willigst du ein, dass deine Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme vorübergehend, längstens jedoch bis zum 01.03.2021 gespeichert werden.

Sofern du bei der Anmeldung zum Bergischen Primanertag das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hast, müssen deine Eltern formlos die Einwilligung zur o.a. Datenverarbeitung bekunden.

Solltest du nach deiner Anmeldung das Beratungsangebot nicht wahrnehmen wollen, kannst du eine vorzeitige Löschung deiner Daten beantragen.

Hinweise zur Datenverarbeitung

1.         Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Arbeitskreis Primanertag e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Claus Wyneken

2.         Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn du am Bergischen Primanertag teilnimmst, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • Name der Schule
  • Ort
  • Jahrgangsstufe
  • E-Mail-Adresse

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um dich als Teilnehmer identifizieren zu können und
  • zur Abstimmung von Terminen mit den an Bergischen Primanertag teilnehmenden Beratern

Die Datenverarbeitung erfolgt auf deine Anfrage hin und auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu den genannten Zwecken.

Deine Daten werden nach Durchführung des Bergischen Primanertages gelöscht.

3.         Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten findet nur an die Berater zwecks Terminvereinbarung statt.

4.         Verwendung von ZOOM

Die Teilnahme am ONLINE-Primanertag erfordert die Nutzung der aktuellsten Version von ZOOM, einem Videokonferenzdienst der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (ZOOM). Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch ZOOM, insbesondere nicht, welche deiner Daten von ZOOM verarbeitet und ggf. in die USA weitergeleitet und dort verarbeitet werden. Informationen zum Datenschutz bei ZOOM findest du unter: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html.

5.         Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

6.         Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben.

Möchtest du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an primanertag@wiminno.com.